Bloggen ohne Anmeldung: Telegram startet Blogplattform Telegra.ph




Bloggen ohne Anmeldung
Lesezeit: 1 Minute

Mit der Blogplattform Telegra.ph hat Telegram einen Dienst geschaffen, über den jedermann umfangreiche Blogposts verfassen kann, ohne sich zu registrieren oder anzumelden. Der sehr einfach gehaltene Editor steht direkt nach dem Aufruf der Website parat. Der Verfasser eines Blogposts muss zwar (s)einen Namen angeben, seine Identität aber sonst in einer Weise verifizieren.

Das Bloggen ohne Anmeldung bietet bislang allerdings nur sehr rudimentäre Möglichkeiten. So kann der Blogger neben Überschrift und Text noch Bilder, Tweets und Videos in seinen Beitrag integrieren, eine Anbindung sozialer Medien fehlt aber ebenso wie eine Kommentarfunktion, über die Leser mit dem Verfasser in Kontakt treten könnten, oder ein RSS-Feed.

In seiner derzeitigen Form bietet Telegra.ph keinerlei Schutz vor Spambots (es gibt nicht einmal eine Capture-Funktion) und ließe sich mühelos nutzen, um Falschmeldungen, Hassbotschaften, jugendgefährdende oder anderweitig rechtswidrige Inhalte zu verbreiten.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry




Über Dirk Bongardt 147 Artikel
Seit 1998 Journalist, habe ich alle bisherigen Phasen des digitalen Wandels in unserer Branche miterlebt. Von der Art, wie wir recherchieren, über unsere Möglichkeiten und Werkzeuge, Geschichten zu erzählen bis hin zu der Art, wie unsere Rezipienten unsere Inhalte aufnehmen, ist nichts davon unberührt geblieben. Als Dozent helfe ich angehenden Online-Redakteuren, das Wissen um diese Möglichkeiten und Fakten für ihre Arbeit zu nutzen.